Swing Dance Beginners 

mit Laura & Simon

Ab 16. Februar 2023:
Wöchentlich am Donnerstag Abend um 20.30 bis 21.45

Neben dem bekannten Lindy Hop lernst du auch andere verwandte Stile wie Blues Dance, Balboa und Charleston kennen. Mit diesen kannst du zu jeder Musik kreativ, frei und gekonnt tanzen. Alle Anlässe stehen dir so offen.

Hier findest du Demos zu den jeweiligen Stilen:

Nach dem Kurs um 21:45 Uhr können wir den Donnerstag Abend gemütlich bei Musik, freiem Üben oder Feierabendbier im Tanzlokal ausklingen lassen.

 

Der Kurs ist für Einsteiger, aber eignet sich auch für Swing-Tänzer:innen, die gerne mal die Rolle wechseln möchten (Lead / Follow) und dabei auch noch andere Swingtanzstile kennen lernen wollen.

Infos

Hier kannst du als Anfänger:in einsteigen! Du brauchst keine Vorkenntnisse.

 

Du kannst dich alleine oder zu zweit anmelden (bitte ein Formular pro Person ausfüllen).

Wichtige Infos, wenn du dich alleine anmeldest: Klick hier.

Laura und Simon unterrichten in Deutsch.

 

Letzte Möglichkeit zum Einsteigen: 2. März 2023.

Preise

 

Zum Start kaufst du ein Abo für 10 Klassen. Dieses erste 10er Abo ist gültig bis max. 25. Mai oder bis du 10 Klassen besucht hast.

Kein Unterricht am:

Do 13.4. und 20.4.

Do 18.5. (Auffahrt)

 

Der Kurs geht danach nahtlos weiter ins fortgeschrittene Level.

Kosten

 

200.- (in Ausbildung, AHV, kleines Budget)

250.- (regulär Arbeitstätig)

 

Nach diesem ersten Abo sind folgende  Preise gültig: hier.

Für Anfängerkurse bieten wir keine Schnupperklassen an:

Kommt bitte zum Schnuppern an einen Crashkurs am Mix Max oder Beswingt (div. Teachers, Anlässe in Bern) oder zu einem Kick the Basics Anfängerworkshop.

SPG.2022.10.29.Tanz.im.Progr.web.16.jpg

Weitere Infos

 

Ihr könnt euch als Paar oder auch als Einzelperson anmelden. Wir arbeiten im Unterricht grundsätzlich mit regelmässigem Partnerwechsel. Frauen können auch mit Frauen und Männern mit Männern tanzen.

Wenn du dich ohne Partner:in anmeldest, möchten wir dich bitten, mit den Rollen Leader (Führen) / Follower (Folgen) flexibel zu sein. Diese Rollen haben aus unserer Sicht nichts mit Geschlecht zu tun und sind beide gleich anspruchsvoll. Das heisst, wir können nicht garantieren, dass du als Leader oder Follower teilnehmen wirst, sondern wir teilen dich so ein, dass die Klasse eine gute Balance hat (ansonsten müssten einzelne Schüler:innen im Kurs warten statt tanzen - was wir schade fänden).

Wähle dazu bei der Anmeldung die Rolle "Switch".

Wenn ihr mit einer fixen Rolle und alleine anmeldet, dann kommt ihr automatisch auf die Warteliste, damit die Klasse ausgeglichen sein kann. Wir bitten dich dann mit der Einzahlung des Kursgeldes zu warten.